Link: Startseite LechtalLink: Startseite Lechtal 

Gramais: im Seitental, aber nicht abseits

Gramais (gegen Seitekopf) Dorfkirche in Gramais

Bei Häselgehr mündet der Otterbach aus einem engen Tal in den Lech. Von dort zieht sich eine alpine – aber sichere – ganzjährige Zufahrt zum malerisch auf ca. 1.300 m Höhe gelegen Dorf Gramais hinauf und erschließt eine großartige Bergwelt in diversen Seitentälern.

Die kleinste selbständige Gemeinde Österreichs kämpft wacker um den Erhalt ihrer Strukturen: 65 Einwohner pflegen in 4 (!) Vereinen den Zusammenhalt; die Kirche bietet regelmäßige Gottesdienste; ein Gasthaus sowie diverse Ferienwohnungen und Privatzimmer fördern den Tourismus; der Kindergarten unterstützt den Nachwuchs; nur die Schule musste 2008 wegen Schülermangels geschlossen werden. Und: eine eigene WebSite [ext. Link] wird liebevoll gepflegt.


Impressum
© 2009 (all rights reserved): 
zuletzt geändert: 27.11.2009