Link: Startseite LechtalLink: Startseite Lechtal 

Bockbachalm

Blumenreiches Plateau über dem Lechtal Die Bockbachalm

Eine zünftige Almwirtschaft (zeitweise mit Musik-Unterhaltung durch den Hüttenwirt) und eine zauberhafte Wiesenlandschaft: was will man mehr?! Das ca. 150 m oberhalb des Tals gelegene Plateau rund um einige Ferienhütten ist eine wahre Blütenpracht. Optisch verfeinert wird der Blick noch durch die schneebedeckten Gipfel entlang der deutschen Grenze nach Norden. Fast bedauert man es, wenn sich der Weg aus den Wiesen heraus durch ein kleines Wäldchen dem Ziel nähert :-)
In der Alm wird mit bestem Service und hausgemachten Spezialitäten für eine wohlige Atmosphäre gesorgt und das ohne einen Ruhetag!


Wegbeschreibung

Der Weg zur Bockbachalm

Vom Sägewerk hinter Prenten aus geht es zunächst mäßig steil bergan. Über eine Schlucht schlängelt sich der Fahrweg auf das beschriebene Plateau hinauf. Dort wird es dann deutlich flacher, so dass man die herrliche Landschaft und die würzige Bergluft genießen kann. Wenn der Wald erreicht ist, sind es nur noch wenige Meter bis zum Ziel.
Leider (mancher mag auch sagen: glücklicherweise …) führt die gesamte Strecke über ein asphaltiertes Sträßchen; wobei uns mehr der harte Belag als die wenigen Fahrzeuge gestört hat.

Laufzeiten

Für den Aufstieg haben wir zuletzt 70 Min. benötigt; nach der Rast ging es in 60 Min. bergab.
Hinweis: Wir schätzen uns als zügige Marschierer ein. Selbstverständlich können diese Zeiten nach persönlichen und örtlichen Gegebenheiten variieren und sollen nur ein Anhaltspunkt sein.


Impressum
© 2010 (all rights reserved): 
zuletzt geändert: 07.06.2010